Zielsetzung

Aufgaben

Das European Institute of Quantitative Finance (EIQF) ist ein neutrales wissenschaftliches Hochschul-An-Institut und richtet sich  neben der akademischen Welt auch an Banken, Broker, Finanzdienstleister, Wirtschaftsprüfungs-gesellschaften, Unternehmensberatungen und institutionelle Investoren. Die Hauptarbeitsgebiete umfassen den Bereich des Financial Engineerings und der börsengehandelten Derivate.

    Wesentliche Ziele des EIQF sind:

    • Förderung des wissenschaftlichen Austauschs im Bereich Financial Engineering und Derivateforschung.
    • Durchführung von Qualifizierungsprogrammen, z.B. zum „Certified Financial Engineer“ und von fachbezogenen Seminaren und Weiterbildungen. 
    • Erstellen von neutralen Gutachten.
    • Veröffentlichungen zu den Themen des Financial Engineerings.